Haritaki Eigenschaft

Ein Großteil der Erforschung von Haritaki zeigt an, dass es seine bemerkenswerten Eigenschaften durch antimikrobielle, antibakterielle, antimykotische (anti-fungal) Funktionen ausübt. Haritaki ist extrem alkalisch und hilft mit, die schädlichen freien Radikale und saure Moleküle, die vom Verdauungssystem produziert werden, abfangen.

Haritakti wird eine lebenspendende, nährende und den Körper kräftigende Wirkungen zugeschrieben.

Aus diesem Grund sind die Früchte als ausgleichende Komponenten in vielen Rezepturen enthalten.


Revitalisierend - 5 Rasas - Eigenschaften

#haritakieigenschaft #Haritaki #terminaliachebula #Haritakikaufen  #BioHaritaki #Haritakiwirkung #Haritakianwendung #Haritakifeedbck #Haritakieinnahem #Haritakipulver #HaritkaipulverBIO #Kaddukaipodi #Haritakichurnakaufen #Haritakichurna #haritakiayurveda

Die ayurvedische Tradition unterstreicht die Tatsache, dass die Haritaki Frucht eine außergewöhnliche Eigenschaft hat:

von den sechs grundlegenden Geschmacksrich-tungen (süß, salzig, sauer, scharf, bitter und astringierend), durch deren Kombination alle in der Natur existierenden Geschmacksrichtungen entstehen lassen, weist die Haritaki Frucht fünf Geschmacksrichtungen auf (süß, sauer, pikant, bitter und astringierend).


Diese spezifische Kombination bestimmt die regenerierenden & revitalisierenden Eigenschaften der Haritaki Frucht.

 

Haritaki Frucht wird häufig aufgrund seiner vielseitigen Heilwirkungen als ein Grundbestandteil verschiedener revitalisierender Therapierezepte erwähnt. 

 


Geschmack (Rasa):

adstringierend (Kashaya) - Zusammenziehendes kühlt einen hitzigen Geist & lindert Energielosigkeit,
sauer (Amla) -  Die saure Geschmacksrichtung weckt den Geist und die Sinne

süss (Madhura) - Süß hat die Eigenschaften der Freude und der Zufriedenheit
scharf (Katu) - Scharfes öffnet den Geist und die Sinne
bitter (Tikta) - Bitteres reinigt die Sinne und die Emotionen
Qualität (Guna): licht (Laghu), trocken (Ruksha) Potency (Veerya): süss (Madhura)
Post digestiver Effekt  (Vipaka): süss (Madhura)
Handlung (Karma): gleicht die 3 Doshas aus (Tridosha hara)

 

Ganz allgemein werden die Haritaki Früchte dank ihrer neutralen Wirkkraft bei kombinierten Störungen aller drei Energien (Vata, Pita, Kaphta) wie auch bei Kälte– und Hitzekrankheiten eingesetzt.